PANGEA

Aktuelle Informationen

Wir sind PANGEA-Kampagne

Zum 15-jährigen Bestehen möchte PANGEA alle Menschen sichtbar machen, die diesen Verein zu einem besonderen Ort machen. Besucher_innen, Mitglieder, Freiwillige... und alle die mit PANGEA in irgendeiner Art verbunden sind. Für weitere Infos auf das Bild klicken :)

GLOSS Vol. V: Magazin-Release

Wir laden herzlich ein zur feierlichen Präsentation der GLOSS Vol. V - Frauen*stimmen, am 19. September 2020 um 18:00 Uhr im RAUMSCHIFF Linz, Pfarrplatz 18.

Die GLOSS ist da!

Wir freuen uns darüber, die GLOSS Vol. V – Frauen*stimmen endlich in den Händen halten zu dürfen! Das Magazin wird am 19. September feierlich im Raumschiff Linz präsentiert, und kostenlos verfügbar sein - online und offline. 

Aktuelle Ankündigungen

  • GLOSS Vol. V - Das Magazin

    Am 19. September 2020 wurde das Erscheinen der diesjährigen Ausgabe des Magazins GLOSS Vol. V – Frauen*stimmen im Raumschiff Linz gefeiert. Das Magazin gibt es ab sofort als Print-Version jederzeit zu unseren Öffnungszeiten kostenlos zum Abholen oder hier als PDF-Datei zum Herunterladen.

  • PANGEA in neuen Räumen

    Nach monatelanger Planung und den Umzugsarbeiten ist PANGEA in der Volksfeststraße 23 / Top 05 angekommen! Wir starten unser Programm in den neuen Räumlichkeiten und freuen uns darauf, diese mit Leben zu füllen. In Kürze werden wir auf der Website und den sozialen Medien Fotos von den Räumen veröffentlichen und hoffen, dass sich viele Besucher_innen vor Ort selbst ein Bild davon machen. 

  • PANGEA ist als Ort des Respekts nomininert!

    PANGEA wurde mit dem Projekt Kulturviertelwochen von Respekt.net als ein Ort des Respekts nominiert! Wir bedanken uns und freuen uns über die Nominierung :)

    Ihr könnt ab sofort eure Stimme für das Projekt abgeben und uns so unterstützen: Kulturviertelwochen - Orte des Respekts. Am 18. September, dem offiziellen "Tag des Respekts" werden die Projekte bekannt gegeben, die als "Orte des Respekts" ein Preisgeld erhalten.

  • GLOSS in der Referentin

    In der aktuellen Ausgabe der Referentin ärgert sich Sarah Held über das mangelnde Angebot an feministischen Zeitschriften und erwähnt lobend die GLOSS als Beispiel für eine feministische Zeitschrift! Das wir mit einem festen, gleichbleibenden Team an Beitragenden zusammenarbeiten stimmt zwar so nicht ganz: manche Autorinnen* und Vereine sind in mehreren Ausgaben vertreten, andere nicht. Nichtsdestotrotz freuen wir uns sehr, in einem Zug mit Magazinen wie Missy und den Anschlägen erwähnt zu werden. Den Artikel gibt es hier: Abhilfe bei Frauenzeitschriften und Patriarchat von Sarah Held (erschienen am 4.

  • PANGEA-Programm im Juli

    Aufgrund eines lokalen Covid-19-Clusters und der dringenden Empfehlung des Landes Oberösterreich Veranstaltungen abzusagen, fand unser Sprachcafé am 2. Juli Online statt. Die Held_innen des Alltags (Volleyballspielen am Pleschinger See) werden auf den 25. Juli verschoben. Wir beobachten die Situation weiterhin und halten die Informationen zu unseren Veranstaltungen auf der Website und auf Facebook aktuell. Wir bitten um Verständnis.